• tanjatheuermann

Almost home...welcome to Croatia


2Jahre und 1 Monat unterwegs, mehr als 13 000 Seemeilen, einmal den Atlantik überquert, eine Hurricansaison in der Karibik überstanden, stürmische See und über 40 Knoten Wind, doch nicht eine haarige Situation haben wir mit unserem Boot erlebt. Und jetzt am Ende unseres Abenteuers und fast zuhause? Da fordert uns die nördliche Adria nochmal richtig heraus...

Wir sind in Kroatien und es ist Ende August -

Welcome to the mad part of the Med Sea!!!


Aber der Reihe nach.

Von Griechenland kommend bahnen wir uns den Weg durch Kroatien von Süd nach Nord:

Mljet, Korcula, Hvar, Kornati Nationalpark, Dugi Otok, Cres, Rovinj das sind unsere Stationen.


Mljet ist die erste Insel ganz im Süden und die Hälfte davon wird als Nationalpark geführt. Es ist sehr ruhig und beschaulich, etwas für Wanderer, es riecht nach Pinienwald, die Grillen zirpen und ein Hauch herbstlicher Frische in der Luft.

Das fühlt sich sehr vertraut an und wir fühlen uns hier in Kroatien schon fast wie Zuhause angekommen.

Kein Wunder, denn vor über 20 Jahren sammelten wir hier als erste gemeinsame Erfahrungen auf dem Wasser und kommen seither fast jeden Sommer.


Mljet nationalpark, so quiet after busy Greece


So weit im Süden waren wir allerdings noch nie und wir freuen uns auf Korcula.

Hier soll Marco Polo geboren sein. Wollen wir‘s glauben...die Insel wäre aber auch ohne diesen berühmten Bürger einen Besuch wert. Sehr gemütliche wunderschön uralte Stadt aus dem 12. Jahrhundert, die Insel selbst ungewohnt grün, bewaldet, auch Wein wird angebaut und in der Gegend um Lumbarda, unserem Ankerplatz, gibts als Draufgabe noch kleine vorgelagerte Inselchen. Ein perfektes Revier und wären wir nicht auf Hvar verabredet, wir würden glatt hängen bleiben.



Korcula old town, birth place of Marco Polo...as a traveler you really have to stop by




Auf Hvar wartet ein ganz anderes Highlight, auf uns, Nilas Freundin Maia mit kleinem Bruder und Eltern sind hier auf Urlaub. Wir freuen uns voll auf dieses Wiedersehen, genießen die ersten Grazer Freunde und fühlen uns wieder ein Stück weiter „Zuhause“.


Sleepy town Vrboska on the island of Hvar...but the shopping is nice ;))


On our way through Croatia we meet friends from Graz, Maia with family!

...feels a bit like home already 😊